Mit dem Einzug in die alte" Caldenhofer Mühle",begann für mich ein neuer Lebensabschnitt, nicht nur als Künstler und Lehrer, ich konnte mir dort eine Wohnung einrichten und später sogar die Mühlenräume für Kunstausstellungen nutzbar machen. Eine Möglichkeit, die es vor Ort nicht gab. Ein Aufruf in der Zeitung brachte ca. 30 Kunstinteressierte zusammen, die mir halfen in der Folge die Mühlenräume zu diesem Zwecke herzurichten.

Gründungsmitglieder des zukünftigen Versmolder Kunstvereins und der " Galerie et" in der Caldenhofer Mühle 1974

 Im Mittelgrund Margot Berg und Erich Zipplies, im Vordergrund Johannes Schepp

Der Namensgeber der Galerie mit dem "&" Zeichen war Reinhard Sommer

 

Der Versmolder Kunstverein e. V. mit der Galerie " et " , die inzwischen mehrmals umgezogen ist, existiert nun mehr seit über 40 Jahren und leistet vorzügliche Arbeit.

Hier finden Sie mich:

Johannes Schepp
Brincker Weg 13
33829 Borgholzhausen

Kontakt: 05425 /1715              johannes.schepp@web.de     angela.schepp@web.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Johannes Schepp